Hintergrund

Pflegesachverständige

media/experte.jpg

Welche Vorteile kann eine unabhängige Pflegesachverständige bieten?


      Zunächst sei einmal darauf hingewiesen, dass für alle die sich mit dem Thema Feststellung von Pflegebedürftigkeit nach dem XI. Buch des Sozialgesetzbuches beschäftigen, die gleichen Bestimmungen gelten


1.   Das Sozialgesetzbuch XI (SGB XI)


2.   Die Richtlinien des GKV-Spitzenverbandes zur Begutachtung von Pflegebedürftigkeit nach dem XI. Buch des Sozialgesetzbuches Ausgabe 2013 (BRI). Für Anträge und Widersprüche, die bis zum 31.12.2016 erfolgten. 


3.   Die Richlinien des GKV-Spitzenverbandes zur Begutachtung von Pflegebedürftigkeit nach dem XI. Buch des Sozialgesetzbuches Ausgabe April 2016 (BRI). Für Anträge ab dem 01.01.2017 und Widersprüche, die aus diesen Anträgen erfolgen.

 

 Obwohl das Begutachtungsverfahren in Punkt 2 und 3 geregelt wird, kommt es immer wieder zu Unstimmigkeiten. Eine Beratung im Vorfeld der MDK-Begutachtung bietet z. B. den Vorteil, dass ich Ihnen vorher schon sagen kann, worauf es bei der Begutachtung ankommt. So können Sie der Gutachterin/dem Gutachter dann evtl. konkrete Beispiele aus dem Pflegealltag benennen, was die Glaubwürdigkeit unterstützt. Ein Beispiel: Am 15.02.2016 wollte Frau A. bei -10 Grad mit T-Shirt und kurzer Hose spazieren gehen.


So verschieden wie Menschen grundsätzlich sind, so verschieden sind auch die Gutachter des MDK. Es gibt Gutachter die die Beratung durch eine unabhängige Sachverständige als positiv bewerten, und sich genau mit meinen Einschätzungen des Pflegebedarfes beschäftigen, was dann in der Regel zur korrekten Einstufung führt. Es gibt allerdings auch Gutachter die ignorieren eine Beratung im Vorfeld. Dann kann es durchaus sein, dass es auch hier zum Widerspruch kommt. Sie gehen jedoch mit anderen Voraussetzungen in das Widerspruchverfahren, und natürlich kann ich Sie auch in diesem Verfahren unterstützen. Ziel der Beratung im Vorfeld ist jedoch immer, einen Widerspruch oder womöglich sogar eine Klage vor dem Sozialgericht zu vemeiden. 

 


 

 

 


 



   

Unabhängig bedeutet, dass Sie sich sicher sein können, dass meine Einschätzung zum Pflegebedarf sich selbstverständlich nach den in 1, 2 und 3 genannten Punkten richtet und sie außerdem unparteiisch und objektiv ist. Ich handle nach bestem Wissen und Gewissen.